Sie sind hier

Zurück

Bundesweit

Das Institut für Inklusive Bildung steht bundesweit und international in Kontakt mit Akteuren aus Fach- und Hochschulen, Politik, Verwaltung und Selbstvertretungsverbänden. Ziele sind:

  • Der Aufbau weiterer Qualifizierungen zur Bildungsfachkraft.
  • Die Implementierung von Bildungsleistungen durch qualifizierte Menschen mit Behinderungen in den regulären Aus- Fort- und Weiterbildungen an Hochschulen, Fachschulen und bei Weiterbildungsträgern.
  • Die Schaffung von Arbeitsplätzen für Bildungsfachkräfte auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt.

 

Solche ambitionierten Inklusionsziele lassen sich nur in einer Gemeinschaft erreichen. Deshalb unterstützt und etabliert das Institut für Inklusive Bildung Vernetzungsstrukturen und bietet engagierten Akteuren einen umfassenden Erfahrungstransfer.